Präventionsarbeit

Die Beratungsstelle Frauen-Notruf Münster e.V. bietet Präventions- und Weiterbildungsveranstaltungen an, welche von weiterführenden Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen gebucht werden können.

 

Workshops für Mädchen in der Übersicht

Mädchen: Sicher im Netz

  • Informationen über Gefahren im Netz
  • Handlungsmöglichkeiten zum sicheren Umgang im Internet
  • Sensibilisierung für Grenzen und Grenzüberschreitungen im Netz

Kennst du Sexting?

  • Informationen über Gefahren beim Sexting (Versenden von intimen Bildern)
  • Vermittlung von Möglichkeiten zum sicheren Umgang beim Sexting
  • Eigene Grenzen kennenlernen und Grenzen anderer akzeptieren
  • Sensibilisierung für die Folgen vom unerlaubten Weitersenden intimer Bilder

KEINE CHANCE für Loverboys

Loverboys sind junge Männer, die Mädchen gezielt aussuchen und ihnen die große Liebe versprechen, um sie in die Prostitution zu drängen.

  • Informationen über Strategien von Loverboys
  • Erarbeitung von Präventionsmöglichkeiten

K.O.-cktail? - Fiese Droge im Glas!

  • Informationen über K.O.Tropfen
  • Prävention von sexualisierter Gewalt im Zusammenhang mit K.O.Tropfen

NEIN heißt NEIN!

  • Informationen über Hintergründe, rechtliche Aspekte und Folge von sexualisierter Gewalt
  • Erarbeitung von Präventionsmöglichkeiten bei sexualisierter Gewalt

Liebe, Sex und Anmache

  • Informationen über sexuelle Gewalt unter Jugendlichen
  • Erarbeitung von Präventionsmöglichkeiten

Wissenswertes

Dauer der Workshops: 90 Minuten

Kosten 3 Euro pro Schülerin

Teilnehmerinnenzahl: max. 15 Mädchen

Alle Workshops und Arbeitsmaterialien bieten wir auch in Leichter Sprache an.

Begleitprogramm

Begleitend zu den Workshops für Mädchen und junge Frauen bieten wir Informationsveranstaltungen für Eltern, Lehrerinnen, Lehrer und sozialpädagogische Fachkräfte an.

Kosten: 100€ pro Veranstaltung