Beratung und Unterstützung

Wir beraten Frauen und Mädchen ab 14 Jahren, die Vergewaltigungen oder andere Formen der sexualisierten Gewalt erlebt haben, unmittelbar erfahren oder befürchten.

Wir beraten unterstützende Angehörige und Bezugspersonen, wie z. B. Mütter und Väter, Partner und Partnerinnen, Freunde und Freundinnen oder professionelle Helfer und Helferinnen.

Wir arbeiten zu unterschiedlichen Formen von sexualisierter Gewalt

  • Sexuelle Nötigung und Vergewaltigung innerhalb und außerhalb der Ehe, Partnerschaft oder Familie
  • Sexuelle Belästigung auf der Straße, am Telefon oder im Internet
  • Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, in der Ausbildung oder Schule
  • Sexueller Missbrauch in der Therapie und in weiteren Abhängigkeitsbeziehungen
  • Sexuelle Gewalt in Zusammenhang mit K.O.-Tropfen

Unsere Hilfe ist unabhängig davon,

  • wie lange die Gewalterfahrung zurückliegt
  • ob eine Anzeige erstattet wurde, werden soll oder nicht
  • ob die Gewalt von einem Täter, einer Täterin oder mehreren Personen verübt wurde